« News Übersicht

Mrz 16 2014

 von: Redaktion LTE-Anbieter.info

Die Cebit 2014 ist mit weniger Besuchern als erwartet zu Ende gegangen. Die Veranstalter sehen sich in der Neuausrichtung der Messe jedoch bestätigt. Für LTE und den Mobilfunk gab es zahlreiche interessante Neuigkeiten zu entdecken.

Aussteller geben sich zufrieden

In Hannover ist am Freitag die Cebit 2014 zu Ende gegangen. Die erstmals als Fachmesse ausgetragene Veranstaltung, war mit seinem neuen Konzept in den Augen der Verantwortlichen ein Erfolg. „Das Business-Konzept greift“, sagte Oliver Frese, Vorstand der verantwortlichen Deutschen Messe AG. Mit 210.000 Besuchern wurde das Besucherziel der diesjährigen Cebit zwar um rund 20.000 verfehlt, mit einem Fachbesucheranteil von 90 Prozent sieht man sich jedoch mit der Neuausrichtung jedoch bestätigt. Auch der Branchenverband Bitkom schätzt den Schritt als erfolgreich ein. „Der Cebit-Relaunch unter dem Motto ,Mehr Klasse statt Masse‘ ist rundum gelungen“, sagte Bitkom-Präsident Prof. Dieter Kempf zum Abschluss der Messe. Die große Mehrheit der Aussteller sei mit dem Verlauf der Messe sehr zufrieden.

Cebit Outdoor
LTE-Nachfolger und Netzausbau

Unter dem Motto „Datability“ standen in diesem Jahr Themen wie Big Data, die Cloud und Sicherheit im Fokus. Gleich zum Beginn der Messe kündigte Bundeskanzlerin Angela Merkel an, gemeinsam mit Großbritannien, dem Partnerland der Cebit 2014, den LTE-Nachfolger 5G zu entwickeln, woran sich auch Vodafone mit seinem Lehrstuhl an der TU Dresden beteiligen wird. Erstmals sollen dabei nicht nur höhere Geschwindigkeiten, sondern auch kürzere Reaktionszeiten im Datennetz eine Rolle spielen. Mehr Bandbreite haben auf der Messe auch Vodafone und die Deutsche Telekom angekündigt, denn sowohl die Düsseldorfer als auch die Bonner planen noch für dieses Jahr den Einsatz von LTE-Advanced in ihren Netzen. Mehr zu den Plänen der Telekom, können Sie hier in unserem Interview mit Dirk Wende erfahren. Zudem kündigte Vodafone an, in den nächsten zwei Jahre sein komplettes Netz zu modernisieren. Als Pilotprojekt soll dabei Berlin dienen, das bereits bis zum Sommer mit einem neuen Netz ausgestattet werden soll.

Sicherheitslösungen gefragt

Das Thema Sicherheit spielte auf der diesjährigen Cebit ebenfalls eine große Rolle für die Mobilfunkanbieter. Mit der Möglichkeit, Gespräche und auch den Datenverkehr zu verschlüsseln, sollen Geschäftskunden in Zukunft für einen bezahlbaren Preis Sicherheitslösungen von den Telekom-Unternehmen angeboten bekommen. Vodafone arbeitet dabei beispielsweise mit den Entwicklern des Kanzlerphone zusammen, um entsprechende Produkte anzubieten. Die Nachfrage nach Sicherheitslösungen sei in den letzten Monaten merklich gestiegen, wie Vodafone-Sprecher Dirk Ellenbeck im Interview mit LTE-Anbieter.info verriet.

Mobile Payment

Auch mobile Bezahlsysteme waren auf der Cebit 2014 ein großes Thema. Während das entsprechende Angebot von Vodafone bereits verfügbar ist, soll das Telekom-Produkt in den nächsten Monaten starten. Die Bezahlung wird unter dem Namen Vodafone Wallet bzw. MyWallet (Telekom) durch das Auflegen des Smartphones über einer entsprechenden Bezahlstation getätigt. Ermöglicht wird dies Tuch einen NFC-Chip, der entweder im Gerät verbaut ist oder als Aufkleber auf das Smartphone geklebt werden kann. Früher oder später sollen zusätzlich Dienste wie Bonus-Programme oder Schlüsselbund-Funktionen die virtuellen Geldbörsen ergänzen.

 

Mobile Payment | Cebit 2014
Hohe Investitionen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es zur Cebit 2014 viele interessante Neuigkeiten zu entdecken gab. „Die Aussteller und auch wir als Veranstalter haben unsere Ziele erreicht“, sagte Oliver Frese von der Deutschen Messe. Mit 25 Milliarden Euro seien auf der Messe zudem so hohe Investitionen angestoßen worden, wie noch nie zuvor auf einer Cebit. Im nächsten Jahr soll die Messe von 16. bis 20. März stattfinden.


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Kategorie: LTE Hardware, Technik, Telekom, Vodafone | Schlagwörter: ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz